CDU Stadtverband Biberach an der Riss
CDU Stadtverband
12:54 Uhr | 22.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Archiv
03.08.2015, 15:30 Uhr | Übersicht | Drucken
CDU Stadtverband Biberach wählt neuen Vorstand
Otto Deeng bleibt Vorsitzender


In Anwesenheit des CDU Kreisvorsitzenden Josef Rief MdB wurde in der gut besuchten Mitgliederversammlung im TG-Heim der Vorstand des CDU Stadtverbandes Biberach turnusgemäß neu gewählt. 



Foto
Foto privat: Helmuth Aßfalg 25 Jahre, Otto Deeng Vorsitzender, Walter Wespel 40 Jahre, Heinz Wamsler 40 Jahre, Magdalene Dobler 25 Jahre, Josef Rief MdB

Otto Deeng als Vorsitzender sowie seine bisherigen drei Stellvertreter/innen Lucia Authaler, Jens Ladel und Petra Romer-Aschenbrenner wurden in ihren Ämtern bestätigt. Einstimmig wiedergewählt wurden auch die Schatzmeisterin Renate Abele und Schriftführer Jürgen Weber. Christian Jäger übernimmt die zusammengelegten Funktionen des Presse- und Internetbeauftragten, um dadurch die CDU-Öffentlichkeitsarbeit zu stärken.

14 Beiratsmitglieder werden den Vorstand mit Rat und Tat unterstützen: Tom Abele, Hans Assfalg, Anneliese Beck, Thomas Brenner, Christof Folkerts, Walter Herzhauser, Christoph Kleinhans, Prof. Eckard Klett, Friedrich Kolesch, Hans Lenkawa, Florian Schach, Armin Schneider, Gerold Simon und Johannes Walter.

In seinem Rechenschaftsbericht betonte Otto Deeng die besonders enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von CDU-Stadtverband und CDU-Gemeinderatsfraktion. “Durch unsere zahlreichen politischen und gesellschaftlichen Aktivitäten trägt der Stadtverband die sehr guten Ergebnisse der CDU Gemeinderatsarbeit in die Bürgerschaft. Aktuell kümmern wir uns um mehr Verkehrssicherheit und um Biberach als nachhaltige Stadt“.

Der Stadtverband ist auch verantwortlich für die Strategie und Maßnahmen von Wahlkämpfen in Biberach. Unser Motto der letzten Kommunalwahl „Biberach für alle“ hat deutlich gemacht, so der Vorsitzender Otto Deeng, dass wir nicht Politik für die Partei sondern für jede Bürgerin und jeden Bürger in Biberach machen. Die Wahlergebnisse und unsere Mitgliederzahlen beweisen, „dass wir auf dem richtigen Weg sind“.

Die nächste große Aufgabe ist der Wahlkampf für die Landtagswahl im März 2016. „Wir werden unseren Wahlkreis 66-Kandidaten Thomas Dörflinger aus Ummendorf und unsere Zweitkandidatin Alexandra Scherer aus Erlenmoos voll und ganz unterstützen, dann wird auch Guido Wolf neuer Ministerpräsident“, sagt Otto Deeng voller Überzeugung.

Verdiente Mitglieder wurden in der Versammlung für 25-, 40 und 50-jährige CDU-Mitgliedschaft geehrt:

25-Jahre CDU-Mitgliedschaft:

Magdalene Dobler, Helmuth Aßfalg Sigrid Dumke, Sonja Ohm, Hans Aßfalg, Markus Aßfalg, Wolfram Blüml, Wolfgang Hansel.

40-Jahre CDU-Mitgliedschaft:

Walter Wespel, Heinz Wamsler, Hans-Peter Reiser, Adolf Jung, Franz Wöhrle

50-Jahre CDU-Mitgliedschaft:

Ingeborg Glässel, Isolde Moll

Josef Rief MdB referierte dann noch über die wichtigsten aktuellen bundespolitischen Herausforderungen: Griechenland, Flüchtlinge aus Krisengebieten, finanzielle Verbesserungen im Pflegebereich, Diskussion über Sterbehilfe, abnehmende Arbeitslosenzahlen und die „schwarze Null“ als realistisches Ziel.


Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.30 sec.