CDU Stadtverband Biberach an der Riss
CDU Stadtverband
13:58 Uhr | 16.10.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Aktuelle Berichte
10.07.2019, 19:56 Uhr | Übersicht | Drucken
Optimale Straßenbeleuchtung

Die nächtliche Ausleuchtung unserer Straßen und Wege sorgt immer wieder für Rückmeldungen aus der Bürgerschaft. Wer unterwegs ist, fühlt sich wohler, je heller es ist.

Zuhause angekommen, wünscht man sich ein möglichst dunkles Umfeld ohne Ausleuchtung des eigenen Schlafzimmers durch die Straßenlaterne. Im Bauausschuß erläuterte der Lichtplaner Andreas Mosel, daß die Stadt die bestehende rechtliche Verpflichtung zur Straßenbeleuchtung am unteren Rand der DIN-Norm erfülle. An den Fußgängerüberwegen müsse allerdings nachgearbeitet werden, was derzeit geschieht. Zu späterer Stunde darf in Wohngebieten die Lichtstärke um 50% reduziert werden, aber auch nicht mehr. Hier hilft uns die neue LED-Technik, die dies ermöglicht. Bereits 45% unserer Leuchten sind umgestellt, in 5 Jahren sind wir fertig. Neben einer deutlich besseren Ausleuchtung sparen wir 80% an Energie und CO2 ein bei einer ca. 10mal so hohen Lebensdauer der Lampen. Lichtsmog und Insektensterben werden deutlich reduziert. Wer vor dem Haus eine Lampe hat, die falsch ausgerichtet ist und Garten oder Fassade anstrahlt, kann sich an das Baubetriebsamt wenden. Dort wird versucht, Abhilfe zu schaffen. Das Fazit der CDU-Fraktion: Licht bringt Sicherheit und ist ein Wohlfühlfaktor. Wir sind in Biberach angesichts der unterschiedlichen Anforderungen auf einem guten Weg. Wir wünschen den demnächst besonders zahlreichen Fußgängern einen sicheren Nachhauseweg und a schöna Schütza! Kontakt: Friedrich Kolesch, Telefon: 18980, E-Mail: Fraktion@cdu-biberach.de



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.05 sec.